Tibetische Massagen

Die tibetische Massage Ku Nye ist außerhalb Tibets noch relativ unbekannt und wird bei uns in einer abgewandelten Form als Wellnessbehandlung angewandt.
Der Körper wird mit speziellen, rein pflanzlichen, wertvollen Kräuterölen behandelt.
Ku Nye erreicht körperliche und energetische Ebenen und der Kunde erfährt dadurch eine tiefe Entspannung.
Ein weiterer positiver Aspekt ist die Ausleitung von im Körper gespeicherten Toxinen.
Die Massage lindert spannungsbedingte Schmerzen und wirkt Nervosität, Schlaflosigkeit, Ängsten sowie Depressionen entgegen

Honigmassagen

Die Honigmassage ist eine alternative Heilmethode aus Osteuropa, genauer aus Russland, der Mongolei und Tibet.
Diese Behandlung wirkt tief ins Gewebe hinein und über die Kraft des Bienenhonigs wird der Körper auf natürliche Weise entgiftet.
Über die Massagegriffe wird die Durchblutung angeregt, abgestorbene Zellen, Salze und Schlacken werden ausgeschieden.
Die bei Verklebungen manchmal etwas schmerzhafte Zupftechnik schenkt nach der Behandlung ein unheimlich belebtes, vitalisiertes Körpergefühl und einen gestärkten Organismus.
Für diese Massage verwenden wir speziellen Massagehonig aus Blüten in Verbindung mit Agavensirup und Rosmarinöl.
Zur Nachbehandlung wird ein hautberuhigendes Fluid mit ätherischen Ölen aufgetragen.

Information und Preise als PDF herunterladen